Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Verkäufer hinsichtlich der im Online-Shop des Verkäufers angebotenen Produkte abschließt. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen, es sei denn, daß in schriftlicher Form etwas anderes vereinbart ist.  

Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluß eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen gewerblichen Tätigkeit handelt.

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktpräsentationen dienen zur Abgabe eines rechtsverbindlichen Angebots durch den Kunden. Der Kunde kann das Angebot schriftlich, per E-Mail oder über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Die Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs erledigt. Die Lieferung erfolgt unverzüglich und spätestens am 3. Werktag nach  Zahlungseingang. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme im Online-Shop finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, daß die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, sodaß unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Beim Einsatz von SPAM-Filtern hat der Kunde sicherzustellen, daß alle vom Verkäufer verschickten Mails zugestellt werden können.

Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung durch den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter der Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, die einsehbar sind unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - sofern der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter der Geltung der Zahlungsbedingungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. 

Macht der Kunde vom Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB Gebrauch, gelten die Angaben unter "Widerrufsrecht".

Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise. Aufgrund der Option auf die Besteuerung nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben.

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich per Vorkasse. Sofern die Lieferung per Rechnung ausdrücklich vereinbart wurde, ist der Rechnungsbetrag zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt. Der Eigentumsvorbehalt gilt bis zur vollständigen Bezahlung der bestellten Ware.

Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg als Einschreiben oder als DHL-Paket an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Nach Absprache ist auch Abholung durch den Kunden möglich, wodurch Versandkosten entfallen.

Zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, steht eine Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung bereit als alternative Anlaufstelle unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Verkäufer nicht verpflichtet. 

Bei allen Waren aus diesem eShop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Beschreibung der Objekte erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen entsprechend des handelsüblichen Verfahrens. Stellt sich Ware nach dem Kauf als mangelhaft heraus, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung. Abweichend davon beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Empfang der Ware durch den Kunden. Die Reduzierung der Verjährungsfrist auf ein Jahr gilt allerdings nicht für Mängel, die auf einer Pflichtverletzung des Verkäufers in Vorsätzlichkeit oder Fahrlässigkeit beruhen, sowie im Falle des arglistigen Verschweigens der Mangelhaftigkeit durch den Verkäufer.

Der Verkauf und die Lieferung von Gegenständen des 3. Reiches unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen der §§ 86 Abs. III u. 86a StGB. Der Besteller versichert die Kenntnisnahme der §§ 86/III u. 86a und verpflichtet sich zur Einhaltung der genannten §§.

Für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das deutsche Recht. Bei Käufern, die Kaufleute im Sinne des HGB sind sowie bei juristischen Personen des öffentlichen Rechts, ist der Gerichtsstand Schwäbisch Gmünd. Bei Klagen gegen den Käufer gilt daneben auch der allgemeine Gerichtsstand des Käufers.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung die die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen dadurch unberührt.

Irrtum und Schreibfehler bleiben vorbehalten.

Mit der Aufgabe einer Bestellung gelten diese Bedingungen als anerkannt.

 

Bei der Angabe der Erhaltung wird folgende Terminologie verwendet:

St bzw. I = Stempelglanz bzw. kassenfrisch bei Geldscheinen

vz bzw. II = vorzüglich

ss bzw. III = sehr schön

+/- = etwas besser/etwas schlechter

 
Münzhandlung Schwarz
Karl-Heinz Schwarz
(Einzelkaufmann)
Hugo-Wolf-Weg 5
73525 Schwäbisch Gmünd

 

 

Bankverbindung: Postbank Stuttgart       IBAN DE69 6001 0070 0249 8287 01       BIC PBNKDEFF